Catering Inside - das Fachmagazin für die Branche

Catering ist die präferierte Spielwiese von Raymond Mück. Unter anderem, weil man relativ frei in der Gestaltung der Arbeitszeit ist. Als Küchenchef bei Rauschenberger Event­catering setzt er auf die individuellen Stärken und Vorlieben seiner Mitarbeiter. Und darauf, „seinen“ Azubis Wissen über eine Standardausbildung hinaus zu bieten.

Herr Mück, was hat Sie bewogen, Koch zu werden?
Ich esse gern! Deshalb habe ich Schulpraktika und Ferienjobs in der Küche von verschiedenen Restaurants und Hotels gemacht. Da war schnell klar: Das ist es.

Was waren Ihre ersten Aufgaben als Lehrling?
Es ging darum, Basics zu verinnerlichen, Antworten auf Fragen zu bekommen: Wie gehe ich mit Lebensmitteln um? Wie lagere ich Lebensmittel? Wie gehe ich mit den Messern um? Was gibt es für Garmethoden? Ja, natürlich auch Kartoffeln und Zwiebeln schälen, aber das stand zum Glück nicht im Vordergrund. Und dadurch, dass ich ja bereits verschiedene Praktika absolviert hatte, konnte ich Kartoffeln schälen und der verletzungsfreie Umgang mit dem Messer ist mir relativ leicht gefallen.

Was hat Sie in der Ausbildung begeistert und was weniger?
Die Abwechslung fand ich klasse. Ich habe in einem Hotel gelernt, da stand das A-la-
carte-Geschäft ebenso auf der Tagesordnung wie die Arbeit in unterschiedlichen Schichten. Was jedoch auch schnell klar war: Frühschichten mit einem Arbeitsbeginn um 5 Uhr, das ist nicht so meins.

Wie ging ihr beruflicher Werdegang nach der Ausbildung weiter?
Nach der Lehre bin ich in ein Restaurant mit gehobener Küche gewechselt, und habe da ein Jahr lang gekocht. Dann habe ich Zivildienst geleistet, in einer Schulküche. Im Anschluss daran bin ich ins Catering gewechselt. Dann wiederum hab ich Erfahrungen in der Sterneküche gesammelt, unter anderem bei Rolf Straubinger. Doch es zog mich wieder zurück ins Catering, und dem bin ich bis heute treu geblieben.

Was macht für Sie den Reiz am Catering aus?
Auch hier finde ich die Abwechslung toll: Man arbeitet in unterschiedlichen Locations, hat mit vielen Menschen zu tun. Ich möchte auch nichts anderes mehr machen. Man kann im Catering fast alle Erfahrungen abdecken, die mit Gastronomie zu tun haben. Und man kann sich einen großen Teil der Arbeit einteilen, denn man muss sich ja nicht an Öffnungszeiten halten, wie es in einem Restaurant der Fall ist. Wenn jetzt nicht gerade eine Veranstaltung ansteht, ist man relativ frei in der Gestaltung der Arbeitszeit.

Wie sind Sie zu Rauschenberger Catering gekommen?
Ich kannte Rauschenberger natürlich. Und ein guter Freund hatte einen Draht in das Unternehmen. So habe ich zeitnah davon erfahren, dass man einen Koch sucht und auch schnell ein Vorstellungsgespräch. Beide Seiten haben zügig gemerkt: Das passt sehr gut.

Sie sind einer von zwei Küchenchefs. Wie teilen Sie Ihre Aufgaben?
Wir haben beide unsere Stärken in unterschiedlichen administrativen Themengebieten und haben uns dementsprechend aufgeteilt. Wir stehen ja meist nicht mehr klassisch hinter dem Herd, sondern planen Einsätze, kalkulieren und konzipieren, definieren die Sortimentsgestaltung und sind Ansprechpartner für
50 Mitarbeiter. Meine Aufgabe ist der kreative Bereich. Ich schreibe neue Sortimente, kümmere mich um Ausschreibungen, ebenso um den Dienstplan. Teamführung obliegt uns beiden als Küchenchefs. Uns eint der Anspruch an die Arbeit, das Qualitätsdenken und der Wunsch, das Bild der Gastronomie zu ändern.

Ihr Team und Sie - wie arbeiten Sie zusammen?
Unser Küchenteam besteht aus ca. 30 Mitarbeitern. Das heißt, wir arbeiten mit vielen Menschen, die unterschiedliche Stärken und natürlich auch Schwächen haben. Manche arbeiten lieber abends bei Veranstaltungen außer Haus, manche lieber morgens in der Küche und produzieren vor. Wir haben auch in den Abteilungen Positionen und Bereiche, wodurch wir auf die individuellen Stärken und Vorlieben der Mitarbeiter eingehen und auf die sich die Mitarbeiter spezialisieren können. Das ist auf jeden Fall eine Stärke von Rauschenberger Catering.

Sie bilden auch Köche aus. Worauf legen Sie hier besonderen Wert?
Ich finde, man muss den Azubis Wissen über eine Standardausbildung hinaus bieten. Zu Rauschenberger Catering gehören ja auch verschiedene Restaurants. Jeder Azubi verbringt einen Teil der Ausbildung im Catering, im Restaurant Cube, im Restaurant Pier und im Goldberg, dem Sternerestaurant von Philipp Kovacs. So machen sie Erfahrungen im A-la-Carte-Geschäft ebenso wie im Bankett, im Catering oder bei Großveranstaltungen. Sie können hier jeweils ihre eigenen Posten führen und haben so natürlich auch gleich verschiedene Verantwortungsbereiche.

Was kochen Sie gerne privat?
Privat koche ich gern für meine Freundin. Das ist natürlich meist abends, daher koche ich gern relativ einfache Gerichte, die schnell gehen, denn dann möchte ich keine zwei oder drei Stunden in der Küche stehen. An großen Festen wie Weihnachten koche ich jedoch gern für die ganze Familie. Dann aber schon ein mehrgängiges Menü.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit? Wie finden Sie den Ausgleich zum Job?
Mein Ausgleich ist der Sport. Sport generell, aber insbesondere das Fitness-Studio. Da bin ich fast jeden Tag, denn beim Training bekomme ich den Kopf gut frei.

Foto: Rauschenberger

Die aktuelle CC inside

 


 

Abo

Mediadaten

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie informiert!

In Kürze startet unser Branchen-Newsletter!

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

CC inside Ausgabe 8

CCinside Titelbild

Erscheint am 29. November 2019
AZ-Schluss: 11. November 2019

  Kontakt

Caterer des Jahres 2019

Caterer des Jahres

Die Gewinner stehen fest!

Mehr in der kommenden Ausgabe von CCinside...

Top Ausbilder des Jahres 2020

TopAusbilder Logo 2020weiss

Ausschreibung
Top Ausbilder des Jahres 2020!

 

Abonnieren Sie das Branchen-Magazin Cooking + Catering inside und bleiben Sie so auf dem Laufenden.

Jetzt abonnieren!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. mehr erfahren

ich habe verstanden

Datenschutzerklärung

Die EPP Professional Publishing Group GmbH (EPPG) möchte Ihnen im Folgenden erläutern, inwieweit bei der Nutzung unserer Angebote den geltenden Datenschutzbestimmungen gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG) entsprochen wird.

7. Januar 2016
§ 1 Geltungsbereich
Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen gelten für das Angebot www.cateringinside.de der EPPG

§ 2 Übersicht über die hinterlassenen Daten
Bei den Daten, die von uns erhoben werden, handelt es sich entweder um
(a) personenbezogene Daten, die Sie freiwillig eintragen, wenn Sie eine Bestellung aufgeben, eine Befragung ausfüllen, an einem Gewinnspiel teilnehmen, sich an Diskussionsforen beteiligen, an einem Wettbewerb teilnehmen oder ähnliche Dienste in Anspruch nehmen;
(b) Tracking-Informationen, die durch die Nutzung der jeweiligen Angebote gesammelt werden.

Personenbezogene Daten
Der überwiegende Teil unserer Dienste kann kostenlos und ohne irgendeine Registrierung genutzt werden. Sofern Sie bei einzelnen Diensten Daten angeben müssen, die im Zusammenhang mit Ihrem Namen gespeichert werden (= personenbezogene Daten), werden diese Daten verarbeitet, gespeichert und genutzt, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme der überwiegenden Dienste zu ermöglichen.

Tracking-Informationen
Wie andere Internetangebote auch, nutzen wir sogenannte „Cookies" und andere Technologien, um Sie als unseren Kunden zu erkennen und um personalisierte Dienstleistungen anbieten zu können. Darüber hinaus möchten wir auch verstehen, welche Angebote von unseren Kunden verstärkt genutzt werden und wie lange die Verweildauer auf ihnen ist. Hierzu nutzen wir u.a. Dienste von Google Analytics, um zu analysieren, welche Seiten unsere Nutzer besuchen und was Sie in der Zeit des Besuchs tun. Google nutzt anonyme Informationen über Ihre Besuche, um seine Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und um Werbung, die für Sie von Interesse sein könnte, auszuliefern. Sollten Sie gegen die Verwendung von Cookies sein, können Sie dies in Ihrem Browser ausstellen. Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass dann einige der Angebote nicht benutzbar sind. Darüber hinaus werden von uns auch die IP (Internet Protocol)-Adressen in aggregierter Weise gespeichert, um den Zugang zu unseren Angeboten abzufragen. Eine personalisierte Speicherung findet nicht statt.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

DoubleClick
Wir greifen auf den zu Google, Inc. gehörenden Service DoubleClick zurück, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. DoubleClick nutzt Informationen (jedoch keine personenbezogenen Daten wie Ihren Name oder E-Mail-Adresse) zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren. Falls Sie mehr über diese Methoden erfahren möchten oder wissen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, damit diese Informationen nicht von DoubleClick verwendet werden können, klicken Sie hier: http://www.google.de/policies/privacy/ads/

§ 3 Nutzung und Weitergabe der hinterlassenen Daten
Wir treffen generell größtmögliche Vorkehrungen für die Sicherheit Ihrer Daten. Hinsichtlich der einzelnen Daten gilt folgendes:

(a) Personenbezogene Daten
Sofern sie personenbezogene Daten hinterlassen, werden diese nur dann für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke genutzt und/oder an Dritte weitergegeben, wenn Sie uns zuvor Ihr Einverständnis erklärt haben bzw. wenn nach den gesetzlichen Regelungen von Ihnen gegen eine derartige Verwendung kein Widerspruch eingelegt worden ist. Ohne Ihr Einverständnis ist uns eine Weitergabe nur in folgenden Fällen gestattet:

bei Einschaltung anderer Unternehmen, die uns bei der Auftragsabwicklung behilflich sind, zum Beispiel um Bestellungen durchzuführen, die Abrechnung zu verarbeiten, Kundendienste zu erbringen, Waren zu versenden oder sonstige für die Leistungserbringung notwendige Funktionen ausführen
wenn wir gesetzlich oder gerichtlich dazu verpflichtet sind, persönliche Daten zu übermitteln, werden wir Sie - sofern zulässig - unverzüglich über die Datenweitergabe informieren

(b) anonymisierte/pseudonymisierte Informationen, Tracking-Informationen
Anonymisierte/pseudonymisierte Informationen sowie Tracking-Informationen dürfen für folgende Nutzungen verwandt werden:

zur Verbesserung unserer Angebote und Services sowie zur Messung des Traffic und der generellen Benutzungsmuster zur Benachrichtigung der Urheber über die Nutzung ihrer Artikel, zur Information der Werbungtreibenden über die Nutzungsgewohnheiten und Eigenschaften unserer Kunden etc.
zur Marktforschung

§ 4 Werbung in den Angeboten der EPPG
Die Werbeanzeigen auf unseren Angeboten werden durch einen beauftragten Dritten geliefert. Im Rahmen der Werbeauslieferung werden keine Informationen, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, Emailadresse oder Telefonnummer verwendet. Während der Belieferung kann es allerdings sein, dass der Beauftragte in unserem Auftrag ein Cookie auf Ihrem Browser setzt oder verwendet. Ein Cookie erhebt jedoch keine personenbezogenen Daten.

§ 5 Änderung/Löschung personenbezogener Daten
Überall dort, wo Sie personenbezogene Daten hinterlassen haben, können Sie direkt über die jeweilige Registrierungsseite diese Daten ändern und/oder löschen.