Catering Inside - das Fachmagazin für die Branche

 

Die Anuga 2021 (9. bis 13. Oktober) steht in den Startlöchern und wird eine entscheidende Rolle beim erfolgreichen Re-Start des Marktes spielen. Konzeptionell wird die Messe sowohl physische Präsenz und auch digitale Möglichkeiten miteinander verknüpfen. Ein zusätzlicher Fokus wird auf der stringenten Umsetzung des Hygienekonzepts liegen.

Wenn die ersten Gäste am 9. Oktober das Kölner Messegelände betreten, werden lange 607 Tage zwischen der letzten großen Branchenmesse vor und der ersten Präsenzveranstaltung während der Corona­pandemie vergangenen sein. Anders ausgedrückt: Zwischen Intergastra 2020 und der Anuga 2021 liegen rund anderthalb Jahre, in denen zahlreiche Branchentreffs ausgefallen sind oder ausschließlich digital abgehalten wurden, wie Internorga, Gastro Vi­sion oder Nord Gastro & Hotel. Völlig zur Normalität der Vor-Corona-Jahre kann die Weltleitmesse für Lebensmittel und Getränke noch nicht zurückkehren, das Rekordergebnis aus 2019 mit 7.500 Ausstellern aus 106 Ländern ist in diesen Zeiten nicht zu realisieren. Aber die Anuga ist auf einem guten Weg: Über 4.000 Unternehmen aus 91 Ländern haben sich bis dato angemeldet. Diese verteilen sich auf dem gesamten Areal des Kölner Messegeländes, auf dem das Thema „Abstand“ eine wichtige Rolle einnimmt. So wurden nicht nur die Gänge in den einzelnen Messehallen verbreitert, auch an den Messeständen selbst wird das Thema Mindestabstand von zentraler Bedeutung sein. So ist die Zahl der Besucher nicht reglementiert, solange ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Für umfassende Sicherheit hat die Koelnmesse GmbH das Hygienekonzept #B-Safe4Business sowie das neue 3-G-Konzept CH3CK eingeführt, das den Zutritt für alle Messeteilnehmenden regelt. So wird die Messegesellschaft den Zutritt vom Aufbau über die Messetage bis zum Abbau konsequent auf vollständig geimpfte, nicht länger als sechs Monate genesene sowie aktuell negativ getestete Personen beschränken. Dieses 3-G-Prinzip, dessen Einhaltung strikt kontrolliert wird, gilt für alle Aussteller, Besucher und alle weiteren Beteiligten.


Digitale Messe-Ergänzung

anuga 19 020 001Neben den Produktpräsentationen an den Messeständen vor Ort setzt die Anuga auf Hybrid und bringt die Weltleitmesse stärker ins Netz. „Das hybride Format hat den Vorzug, dass Branchenteilnehmer auf der ganzen Welt – Aussteller, Fachbesucher und Fachpresse – sich live in Köln oder digital über die neu entwickelte Plattform austauschen und über wichtige Branchenthemen informieren können“, heißt es seitens der Messe­gesellschaft. Einerseits haben Aussteller die Gelegenheit, sich auf der digitalen „Anuga@home“ mittels Showrooms zu präsentieren. Auf der anderen Seite bietet die Plattform Komponenten wie die Main Stages, auf denen sich das von der Anuga kuratierte Programm abspielt. Über die Congress Stages präsentieren beispielsweise Top Speaker – live vor Ort aus Köln oder per Stream von überall auf der Welt – die Themen der Branche. Auf den Product Stages werden Produktneuheiten und Highlights der Aussteller präsentiert. Hier wird es zudem weitere zielgruppenspezifische Bühnen geben, beispielsweise die Anuga Trade Shows Stage, die Anuga Start-up Stage, die Anuga Taste Innovation Stage oder die Anuga Food Trends Stage.
Dass dieses Konzept Gefallen seitens der Aussteller findet, die physische Messebegegnung aber wichtigstes Marketingtool bleibt, zeigt eine Befragung unter mehr als 4.000 internationalen Einkäufern der Branche. Demnach planen 88 Prozent der an der Befragten einen Besuch im Oktober fest ein. Davon wollen 54 Prozent ausschließlich physisch teilnehmen, während 34 Prozent eine Mischung aus persönlicher und digitaler Beteiligung vorsehen. 73 Prozent sind der festen Überzeugung, dass physische Messebesuche im Lebensmittel- und Getränkebereich erforderlich sind und nicht ersetzt werden können. Entsprechend geben 85 Prozent an, dass ihre Produktbeschaffung von Messen abhängt.

Die Anuga Fine Food wird größte Fachmesse

Unter dem Leitthema „Transform“ greift Anuga in diesem Jahr wegweisende Zukunftsthemen auf und präsentiert u. a. Innovationen aus den Bereichen zellbasierter Proteine, Fleischersatzprodukte, Clean Label, Free From, Health sowie Functional Food. Auch die Kongresse, die im Rahmen der Messe stattfinden, knüpfen an das Leitthema an. So feiert die New Food Conference mit einem Fokus auf zellbasierten Proteinen in diesem Jahr ihre Anuga-Premiere. Zudem beleuchtet die Nachhaltigkeitskonferenz des Zentrums für Nachhaltige Unternehmensführung (ZNU) die Komplexität der unterschiedlichsten Nachhaltigkeitsherausforderungen wie Klima, Verpackung, Lebensmittelverluste und Menschenrechte entlang der Lieferkette. Der Innovationsgipfel Newtrition X. greift Themen des Wandels auf und gibt Einblicke in neue Erkenntnisse aus der personalisierten Ernährung.
Insgesamt zehn Fachmessen gruppieren sich unter dem Dach der Anuga, von denen die Fine Food in ihrer Dimension nach wie vor die größte ist. Insgesamt 420 Aussteller aus 59 Ländern werden in diesem Jahr in den Hallen 1, 2.1, 3.1, 10.2 und 11 der Anuga ihre Produkte und Innovationen präsentieren. Nach wie vor ist dieser Themenbereich sehr international aufgestellt, sodass die Aussteller unter anderem aus Argentinien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Dubai, Frankreich, Griechenland, Italien, Spanien, Thailand, Tunesien sowie den USA stammen. Ebenfalls im Fokus: Querschnittsthemen wie Ha­lal, Superfood oder Gourmet Food. So bietet die Sonderschau Anuga Halal Market ein breites Spektrum an ha­lalzertifizierten Produkten an. Auch der aktuelle Foodtrend hin zu Gourmet Food & Specialty Food, welcher sich vor allem durch Qualität und Transparenz auszeichnet, wird sich in Köln widerspiegeln. Entsprechend treiben viele Hersteller die Transparenz rund um ihre Inhaltsstoffe voran. Dadurch sollen neben dem Geschmack und der Qualität des Produkts auch die Bemühungen um Einzigartigkeit, Nachhaltigkeit und lokal bzw. regional produzierte Lebensmittel und Getränke unterstrichen werden. 


Fotos: Koelnmesse/Anuga/Harald Fleissner/Alita Holzhauer

Anzeige

Euro-Toques

Die aktuelle CC inside

 

CC inside 4 2020 Titel 

Abo

E-Paper

Mediadaten

Themenvorschau

CC inside Ausgabe 7/2021

CCinside Titelbild2020

AS: 20. September 2021
ET: 15. Oktober 2021

  Kontakt

Top Ausbilder des Jahres 2021

TopAusbilder Logo 2020weiss

  Die Gewinner

Cooking Award 2021

TopAusbilder Logo 2020weiss

  Ihre Favoriten!

Caterer des Jahres 2020

 

Caterer des Jahres 

  Die Gewinner

Abonnieren Sie das Branchen-Magazin Cooking + Catering inside und bleiben Sie so auf dem Laufenden.

Jetzt abonnieren!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. mehr erfahren

ich habe verstanden

Datenschutzerklärung

Die EPP Professional Publishing Group GmbH (EPPG) möchte Ihnen im Folgenden erläutern, inwieweit bei der Nutzung unserer Angebote den geltenden Datenschutzbestimmungen gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG) entsprochen wird.

7. Januar 2016
§ 1 Geltungsbereich
Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen gelten für das Angebot www.cateringinside.de der EPPG

§ 2 Übersicht über die hinterlassenen Daten
Bei den Daten, die von uns erhoben werden, handelt es sich entweder um
(a) personenbezogene Daten, die Sie freiwillig eintragen, wenn Sie eine Bestellung aufgeben, eine Befragung ausfüllen, an einem Gewinnspiel teilnehmen, sich an Diskussionsforen beteiligen, an einem Wettbewerb teilnehmen oder ähnliche Dienste in Anspruch nehmen;
(b) Tracking-Informationen, die durch die Nutzung der jeweiligen Angebote gesammelt werden.

Personenbezogene Daten
Der überwiegende Teil unserer Dienste kann kostenlos und ohne irgendeine Registrierung genutzt werden. Sofern Sie bei einzelnen Diensten Daten angeben müssen, die im Zusammenhang mit Ihrem Namen gespeichert werden (= personenbezogene Daten), werden diese Daten verarbeitet, gespeichert und genutzt, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme der überwiegenden Dienste zu ermöglichen.

Tracking-Informationen
Wie andere Internetangebote auch, nutzen wir sogenannte „Cookies" und andere Technologien, um Sie als unseren Kunden zu erkennen und um personalisierte Dienstleistungen anbieten zu können. Darüber hinaus möchten wir auch verstehen, welche Angebote von unseren Kunden verstärkt genutzt werden und wie lange die Verweildauer auf ihnen ist. Hierzu nutzen wir u.a. Dienste von Google Analytics, um zu analysieren, welche Seiten unsere Nutzer besuchen und was Sie in der Zeit des Besuchs tun. Google nutzt anonyme Informationen über Ihre Besuche, um seine Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und um Werbung, die für Sie von Interesse sein könnte, auszuliefern. Sollten Sie gegen die Verwendung von Cookies sein, können Sie dies in Ihrem Browser ausstellen. Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass dann einige der Angebote nicht benutzbar sind. Darüber hinaus werden von uns auch die IP (Internet Protocol)-Adressen in aggregierter Weise gespeichert, um den Zugang zu unseren Angeboten abzufragen. Eine personalisierte Speicherung findet nicht statt.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

DoubleClick
Wir greifen auf den zu Google, Inc. gehörenden Service DoubleClick zurück, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. DoubleClick nutzt Informationen (jedoch keine personenbezogenen Daten wie Ihren Name oder E-Mail-Adresse) zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren. Falls Sie mehr über diese Methoden erfahren möchten oder wissen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, damit diese Informationen nicht von DoubleClick verwendet werden können, klicken Sie hier: http://www.google.de/policies/privacy/ads/

§ 3 Nutzung und Weitergabe der hinterlassenen Daten
Wir treffen generell größtmögliche Vorkehrungen für die Sicherheit Ihrer Daten. Hinsichtlich der einzelnen Daten gilt folgendes:

(a) Personenbezogene Daten
Sofern sie personenbezogene Daten hinterlassen, werden diese nur dann für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke genutzt und/oder an Dritte weitergegeben, wenn Sie uns zuvor Ihr Einverständnis erklärt haben bzw. wenn nach den gesetzlichen Regelungen von Ihnen gegen eine derartige Verwendung kein Widerspruch eingelegt worden ist. Ohne Ihr Einverständnis ist uns eine Weitergabe nur in folgenden Fällen gestattet:

bei Einschaltung anderer Unternehmen, die uns bei der Auftragsabwicklung behilflich sind, zum Beispiel um Bestellungen durchzuführen, die Abrechnung zu verarbeiten, Kundendienste zu erbringen, Waren zu versenden oder sonstige für die Leistungserbringung notwendige Funktionen ausführen
wenn wir gesetzlich oder gerichtlich dazu verpflichtet sind, persönliche Daten zu übermitteln, werden wir Sie - sofern zulässig - unverzüglich über die Datenweitergabe informieren

(b) anonymisierte/pseudonymisierte Informationen, Tracking-Informationen
Anonymisierte/pseudonymisierte Informationen sowie Tracking-Informationen dürfen für folgende Nutzungen verwandt werden:

zur Verbesserung unserer Angebote und Services sowie zur Messung des Traffic und der generellen Benutzungsmuster zur Benachrichtigung der Urheber über die Nutzung ihrer Artikel, zur Information der Werbungtreibenden über die Nutzungsgewohnheiten und Eigenschaften unserer Kunden etc.
zur Marktforschung

§ 4 Werbung in den Angeboten der EPPG
Die Werbeanzeigen auf unseren Angeboten werden durch einen beauftragten Dritten geliefert. Im Rahmen der Werbeauslieferung werden keine Informationen, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, Emailadresse oder Telefonnummer verwendet. Während der Belieferung kann es allerdings sein, dass der Beauftragte in unserem Auftrag ein Cookie auf Ihrem Browser setzt oder verwendet. Ein Cookie erhebt jedoch keine personenbezogenen Daten.

§ 5 Änderung/Löschung personenbezogener Daten
Überall dort, wo Sie personenbezogene Daten hinterlassen haben, können Sie direkt über die jeweilige Registrierungsseite diese Daten ändern und/oder löschen.