Catering Inside - das Fachmagazin für die Branche


Das Kerngeschäft der Innogy Gastronomie ist die Verpflegung der eigenen Belegschaft, aber auch Gäste besuchen die unterschiedlichen Restaurants. Dabei geht es vor allem darum, eine ausgewogene, gesunde Ernährung zu gewährleisten. An allen Standorten zählt die Verarbeitung von saisonalen und regionalen Zutaten zu den wichtigsten Kriterien. „Wir haben teilweise auch Food-Lieferanten, die ausschließlich für Innogy produzieren“, erklärt Horst Kafurke. Neben pflanzlichen Lebensmitteln wie Kartoffeln oder Äpfeln werden auch Hühner, Schweine oder Rinder im Auftrag von Innogy gezüchtet, geschlachtet und dann weiter- verarbeitet. Tierwohlaspekte spielen bei der Beurteilung der Lieferanten eine große Rolle. In großen Teilen werden dabei Lebensmittel produziert, die deutlich über dem Bio-Standard der EU liegen. „Der EU-Standard ist meiner Meinung nach viel zu niedrig“, kritisiert Horst Kafurke, „wir liegen mit unseren Produkten deutlich darüber.“ Auch eigene Gewürzkreationen werden exklusiv hergestellt, dabei wird auf Palmfett verzichtet.
Die Checklisten, mit denen Innogy Lieferanten kategorisiert und letztendlich auch aussucht, sind dabei sehr umfangreich. So wird beispielsweise für die nachhaltige Beschaffung von Schweinefleisch sowohl auf die Details bei der Ferkelaufzucht als auch auf die allgemeinen Haltungsbedingungen, auf die Futtermittelproduktion und -verteilung und auf die Bedingungen bei Transport und Schlachtung geachtet. Hormonelle Behandlungen sind verboten, die Gabe von Antibiotika ist ausschließlich in Ausnahmesituationen und mit ärztlicher Indikation möglich.

Ausgezeichnete Verpflegung
Auch bei technischen Geräten wird mit Blick auf die Nachhaltigkeit investiert. Wichtig sind hierbei die Verbrauchsdaten von Wasser, Strom oder Reinigungsmitteln. Eingesetzt werden ausschließlich Elektrogeräte, selbstverständlich kommt dabei Ökostrom zum Einsatz. „Wir versuchen auch, bei allen Standorten mit denselben Herstellern zusammenzuarbeiten,“ ergänzt Horst Kafurke. So werden nicht nur Kosten gespart, z. B. bei Wartungen oder im Servicefall, sondern durch eine geringere Anzahl von Anfahrten wird auch aktiv etwas für die Umwelt getan. Da Teile des Personals manchmal auch an mehreren Standorten eingesetzt werden, ergeben sich auch bei internen Schulungen an den Geräten viele Vorteile durch den Fokus auf ausgewählte Techniklieferanten.
Wichtig bei der Auswahl der Lieferanten ist auch, wie allgemein als Unternehmen mit dem Thema Energie und Nachhaltigkeit umgegangen wird. Wird beispielsweise eine Photovoltaikanlage genutzt oder die Abwärme von Kühlungen zur Heizung anderer Dinge eingesetzt, passt das perfekt zu den Vorstellungen von Innogy.
Als bisher einziges Unternehmen aus der Gemeinschaftsverpflegung mit mehreren Standorten hat die Innogy Gastronomie das sogenannte Nachhaltigkeitsmodul der Zertifizierung als „Ausgezeichnete Gemeinschaftsverpflegung“ erfolgreich abgeschlossen. Dieses Zertifizierungskonzept ist eine Zusammenarbeit der Hochschule Niederrhein mit dem TÜV Rheinland. Alle wesentlichen Verpflegungsbereiche, von Betriebsrestaurants über Care-Betriebe bis hin zu Schulen oder Universitäten, können sich so ihre Qualität durch ein Zertifikat bestätigen lassen.
Neben der Sicherstellung eines vollwertigen und ausgewogenen Angebotes an Speisen und Getränken wird auch auf Hygiene, ökologische Aspekte, Arbeitsschutz oder Weiterbildung geachtet.

Nachhaltigkeitsmodul: Topwert erreicht
Das zusätzliche „Modul Nachhaltigkeit“ geht noch einen Schritt weiter und kann nur erlangt werden, wenn ein Unternehmen bereits die Zertifizierung als „Ausgezeichnete Gemeinschaftsverpflegung“ erreicht hat. Um diesen Status zu erreichen, wird in drei Stufen vorgegangen. Zunächst müssen ca. 450 Fragen beantwortet werden, in einem zweiten Schritt werden die gemachten Angaben anhand von Dokumenten überprüft. Als letzte Instanz geht der TÜV Rheinland dann in die Betriebe und prüft noch einmal direkt vor Ort. Horst Kafurke war an der Entwicklung des Nachhaltigkeitsmoduls aktiv beteiligt und gab wichtige Impulse aus der Praxis. „Es gibt zwar schon andere Nachhaltigkeitsprüfungen“, erklärt der Praktiker, „aber nur die Zertifizierung des TÜV Rheinland hat das dreistufige Verfahren, das alle Prozessstufen in der Gemeinschaftsverpflegung beinhaltet.“ Der Aufwand, alle 54 Betriebe der Innogy Gastronomie zu prüfen, war sehr hoch und hat über ein Jahr gedauert. Umso mehr ist Horst Kafurke stolz darauf, mit 93 Prozent einen absoluten Topwert beim Nachhaltigkeitsmodul erreicht zu haben.
Die neueste Location der Innogy Gastronomie hat im Frühjahr 2020 im RWE-Campus in Essen eröffnet. Hier wurden bis jetzt drei von vier geplanten Neubauten errichtet, das letzte Gebäude soll bis Ende 2021 fertiggestellt sein. Die hellen, freundlichen Räumlichkeiten des Betriebs-
restaurants und die angeschlossene Kaffeebar laden die rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Verweilen ein. Die Speisekarten sind ausgewogen, neben Fleisch- und Fischgerichten spiegeln auch vegetarische Angebote den Gesundheits-
aspekt wider. Die Zubereitung erfolgt teilweise in der Zentralküche, ein großer Teil aber direkt an den Ausgabestationen. Pizza, Pasta oder Frisches aus dem Wok gibt es im Frontcooking – echte Erlebnisgastronomie im Betriebsrestaurant.

Nachhaltig trotz Corona
Die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln wegen des Corona-Virus schränken den Wohlfühlfaktor allerdings extrem ein. Die Anzahl der Gäste ist wegen größerer Zahlen beim Homeoffice deutlich geringer als im Normalfall, die entspannte Atmosphäre ist ein wenig verloren gegangen. Die nachhaltigen Faktoren in den Betrieben bleiben davon aber unberührt. „Ich beschäftige mich seit 20 Jahren mit dem Thema Nachhaltigkeit in der Gastronomie, und daran wird auch Corona nichts ändern“, sagt Horst Kafurke. „Das Anpassen an veränderte Gegebenheiten zählt zur Nachhaltigkeit dazu.“

 

Foto: Innogy Gastronomie

Die aktuelle CC inside

 

CC inside 4 2020 Titel 

Abo

E-Paper

Mediadaten

Themenvorschau

CC inside Ausgabe 7/2021

CCinside Titelbild2020

AS: 20. September 2021
ET: 15. Oktober 2021

  Kontakt

Top Ausbilder des Jahres 2021

TopAusbilder Logo 2020weiss

  Die Gewinner

Cooking Award 2021

TopAusbilder Logo 2020weiss

  Ihre Favoriten!

Caterer des Jahres 2020

 

Caterer des Jahres 

  Die Gewinner

Abonnieren Sie das Branchen-Magazin Cooking + Catering inside und bleiben Sie so auf dem Laufenden.

Jetzt abonnieren!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. mehr erfahren

ich habe verstanden

Datenschutzerklärung

Die EPP Professional Publishing Group GmbH (EPPG) möchte Ihnen im Folgenden erläutern, inwieweit bei der Nutzung unserer Angebote den geltenden Datenschutzbestimmungen gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG) entsprochen wird.

7. Januar 2016
§ 1 Geltungsbereich
Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen gelten für das Angebot www.cateringinside.de der EPPG

§ 2 Übersicht über die hinterlassenen Daten
Bei den Daten, die von uns erhoben werden, handelt es sich entweder um
(a) personenbezogene Daten, die Sie freiwillig eintragen, wenn Sie eine Bestellung aufgeben, eine Befragung ausfüllen, an einem Gewinnspiel teilnehmen, sich an Diskussionsforen beteiligen, an einem Wettbewerb teilnehmen oder ähnliche Dienste in Anspruch nehmen;
(b) Tracking-Informationen, die durch die Nutzung der jeweiligen Angebote gesammelt werden.

Personenbezogene Daten
Der überwiegende Teil unserer Dienste kann kostenlos und ohne irgendeine Registrierung genutzt werden. Sofern Sie bei einzelnen Diensten Daten angeben müssen, die im Zusammenhang mit Ihrem Namen gespeichert werden (= personenbezogene Daten), werden diese Daten verarbeitet, gespeichert und genutzt, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme der überwiegenden Dienste zu ermöglichen.

Tracking-Informationen
Wie andere Internetangebote auch, nutzen wir sogenannte „Cookies" und andere Technologien, um Sie als unseren Kunden zu erkennen und um personalisierte Dienstleistungen anbieten zu können. Darüber hinaus möchten wir auch verstehen, welche Angebote von unseren Kunden verstärkt genutzt werden und wie lange die Verweildauer auf ihnen ist. Hierzu nutzen wir u.a. Dienste von Google Analytics, um zu analysieren, welche Seiten unsere Nutzer besuchen und was Sie in der Zeit des Besuchs tun. Google nutzt anonyme Informationen über Ihre Besuche, um seine Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und um Werbung, die für Sie von Interesse sein könnte, auszuliefern. Sollten Sie gegen die Verwendung von Cookies sein, können Sie dies in Ihrem Browser ausstellen. Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass dann einige der Angebote nicht benutzbar sind. Darüber hinaus werden von uns auch die IP (Internet Protocol)-Adressen in aggregierter Weise gespeichert, um den Zugang zu unseren Angeboten abzufragen. Eine personalisierte Speicherung findet nicht statt.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

DoubleClick
Wir greifen auf den zu Google, Inc. gehörenden Service DoubleClick zurück, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. DoubleClick nutzt Informationen (jedoch keine personenbezogenen Daten wie Ihren Name oder E-Mail-Adresse) zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren. Falls Sie mehr über diese Methoden erfahren möchten oder wissen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, damit diese Informationen nicht von DoubleClick verwendet werden können, klicken Sie hier: http://www.google.de/policies/privacy/ads/

§ 3 Nutzung und Weitergabe der hinterlassenen Daten
Wir treffen generell größtmögliche Vorkehrungen für die Sicherheit Ihrer Daten. Hinsichtlich der einzelnen Daten gilt folgendes:

(a) Personenbezogene Daten
Sofern sie personenbezogene Daten hinterlassen, werden diese nur dann für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke genutzt und/oder an Dritte weitergegeben, wenn Sie uns zuvor Ihr Einverständnis erklärt haben bzw. wenn nach den gesetzlichen Regelungen von Ihnen gegen eine derartige Verwendung kein Widerspruch eingelegt worden ist. Ohne Ihr Einverständnis ist uns eine Weitergabe nur in folgenden Fällen gestattet:

bei Einschaltung anderer Unternehmen, die uns bei der Auftragsabwicklung behilflich sind, zum Beispiel um Bestellungen durchzuführen, die Abrechnung zu verarbeiten, Kundendienste zu erbringen, Waren zu versenden oder sonstige für die Leistungserbringung notwendige Funktionen ausführen
wenn wir gesetzlich oder gerichtlich dazu verpflichtet sind, persönliche Daten zu übermitteln, werden wir Sie - sofern zulässig - unverzüglich über die Datenweitergabe informieren

(b) anonymisierte/pseudonymisierte Informationen, Tracking-Informationen
Anonymisierte/pseudonymisierte Informationen sowie Tracking-Informationen dürfen für folgende Nutzungen verwandt werden:

zur Verbesserung unserer Angebote und Services sowie zur Messung des Traffic und der generellen Benutzungsmuster zur Benachrichtigung der Urheber über die Nutzung ihrer Artikel, zur Information der Werbungtreibenden über die Nutzungsgewohnheiten und Eigenschaften unserer Kunden etc.
zur Marktforschung

§ 4 Werbung in den Angeboten der EPPG
Die Werbeanzeigen auf unseren Angeboten werden durch einen beauftragten Dritten geliefert. Im Rahmen der Werbeauslieferung werden keine Informationen, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, Emailadresse oder Telefonnummer verwendet. Während der Belieferung kann es allerdings sein, dass der Beauftragte in unserem Auftrag ein Cookie auf Ihrem Browser setzt oder verwendet. Ein Cookie erhebt jedoch keine personenbezogenen Daten.

§ 5 Änderung/Löschung personenbezogener Daten
Überall dort, wo Sie personenbezogene Daten hinterlassen haben, können Sie direkt über die jeweilige Registrierungsseite diese Daten ändern und/oder löschen.