Catering Inside - das Fachmagazin für die Branche

Das neue Restaurant Lieblingsplatz im Berliner Hotel und Kongresszentrum Estrel ist etwas ganz Besonderes: Es ist nicht für die Hotel-Gäste, sondern einzig und allein für die Mitarbeiter konzipiert.

Es geht auf die Mittagszeit zu.  Langsam kommt Leben in das Restaurant Lieblingsplatz im Untergeschoss des Berlin-Neuköllner Estrel, dem mit 1.125 Betten größten Hotel Deutschlands. Immer mehr Gäste treffen ein, bedienen sich an den Food-Stationen und suchen sich anschließend einen Platz im freundlich-hellen, modern eingerichteten Gastraum.

Vier Restaurants hat das Haus bereits, dieses ist das neueste – und sein Publikum ist hoch-
exklusiv: Hier speisen nämlich ausschließlich die Mitarbeiter des Hauses. Deren Anzahl stetig steigt: „Wir haben schon fast 600, und bald werden es über 700 sein“, erklärt Personaldirektorin Annette Bramkamp. Schon allein deswegen sei die alte Kantine, die gerade einmal 36 Plätze bot (jetzt sind es 100), nicht mehr zeitgemäß gewesen. Aufenthaltsqualität habe sie auch nicht geboten: laut war sie, ungemütlich, eng und rein funktional – vorne wurde das Essen ausgegeben, hinten wurden die Tabletts abgestellt. Von „Kantine“ will Bramkamp denn auch nicht mehr sprechen: „Wir haben hier jetzt ein Restaurant, und unsere Mitarbeiter sind unsere Gäste“, erklärt sie.

Neue Spind-Anlage machte Umbau möglich

Die Möglichkeit, den vorher eher unwirtlichen Ort zu einem gastronomischen um- und auszubauen, ergab sich durch die Zentralisierung des „Estrel“-Umkleidebereichs: Vorher befand sich ein Teil der Umkleiden ebenfalls hier. Im Herbst 2018 wurde in einer ehemaligen Lagerfläche ein topmodernes, automatisches Lockersystem installiert – die Mitarbeiter fordern dort per Karte ihren persönlichen Kleidersack an und nehmen ihn mit in einen Umkleideraum, der mit beleuchteten Spiegeln und schicken Stühlen ein „gleich geht es auf die Bühne“-Flair verbreitet. Mit einer Kapazität für 1.000 Mitarbeiter ist der „Spind 2.0“ für die Expansion des Hauses – langfristig wird es durch einen weiteren Anbau über 2.000 Betten haben – gut gerüstet.

Zurück in die Ex-Kantine: Küchenchef Peter Griebel ist dazu gestoßen und erklärt das Küchenkonzept. „In allen Hotels, in denen ich bisher gearbeitet habe, wurde das Personalessen in der Produktionsküche mitgekocht und dann im Hotcar in die Kantine gebracht. So haben wir es hier bislang auch gemacht. Wir mussten alles lange warm halten und abschätzen, wie viele Mitarbeiter wann ungefähr kommen. Jetzt haben wir eine aktive Küche, können punktgenau kochen, auf die Frequenz reagieren und alles so frisch wie möglich anbieten.“

An diesem Tag gibt es Paprika-Gulasch vom Schwein mit Spirelli und Tomaten-Ebly mit Rucola-Pesto und Grillgemüse, hinzu kommen Tagessuppe, Büfettangebot, Salatbar und fertige Salate im Weckglas, Sandwiches und Bagels, Mini-Bouletten mit Kartoffelsalat und Desserts. Wasser, Tee und Brühkaffee gehen aufs Haus, Kaffeespezialitäten gibt’s zum kleinen Preis (60 Cent) aus dem Automaten. Zwei Mikrowellen stehen ebenfalls bereit – von zu Hause Mitgebrachtes darf gerne erwärmt und im Restaurant verzehrt werden. Wurden in der alten Kantine noch viel Plastik- und Einweg-Verpackungsmaterial verwendet, gibt es im Lieblingsplatz jetzt Weck- und Trinkgläser, Bowls und mit dem Restaurant-Namen gebrandete Kaffeebecher.

Die Küchentechnik, so Peter Griebel, gehöre zu den modernsten des Hauses: Herzstück ist ein modulares System von MKN, das zum Start mit zwei Kombidämpfern, Fritteuse und Grillplatte ausgestattet ist. „Da kommt sicher irgendwann auch ein Wok hinzu“, so Griebel. Das Buffet wärmen keine wassergesteuerten Chafing-Dishes, sondern kochaktive Thermoplates von Rieber. Griebel: „Die sind je nach Bedarf höhenverstellbar und wir können mit ihnen auch kochen.“ Pizza aus dem Ofen aufs Holzbrett, Hähnchen von Hand aufgeschnitten, frisch gebratene Gemüsespieße – all das sei bereits geplant und er freue sich schon darauf, den Mitarbeitern bald „ein sehr ordentliches Rindersteak“ anbieten zu können.

Echte Gastronomie statt Kantine

Das klingt nach echter Gastronomie und nicht mehr nach Kantine. Was auch der Gastraum widerspiegelt: Der punktet mit hellem Holz, Kräutern und Grünpflanzen, die aus Metallkörben hängen. An einer Wand befindet sich eine italienische Designtapete, formschöne Lampen hängen von der Decke. High-Tops, Einzeltische und der zentrale „Communication Table“ mit 16 Plätzen schaffen unterschiedliche Sitz-Situationen, die sowohl das alleinige ruhige Essen und Entspannen in der Mittagspause oder am Abend als auch das kommunikative Gespräch in der Gruppe möglich machen. Standen die Abräumwagen früher mitten im Raum, weist nun eine schicke „Return“-Neonröhre auf den optisch abgetrennten Bereich hin. Selbst bei den Fliesen hinter dem Küchtentechnik-Edelstahl hat man vom horizontal-waagerechten Weiß-Einerlei auf schräg verlaufende Kachelung in Pastellfarben umgestellt.

Es habe sogar schon Anfragen von Mitarbeitern gegeben, ob man die Fläche privat anmieten könne, berichtet Annette Bramkamp. Als „Hobby-Innenarchitektin“ hat sich die Estrel-Personalchefin das Grobkonzept für den Lieblingsplatz selbst ausgedacht. Via Pinterest (virtuelle Pinnwand) hat sie Ideen und Designs gesammelt und damit das ausführende Unternehmen (Edgar Fuchs, Aschaffenburg) gebrieft. Jetzt im Frühjahr wurde dann nach dreimonatiger Umbauphase eröffnet. „Wir waren uns unsicher, ob die Umstellung auf Selbstbedienung funktionieren würde. Aber dann dachten wir: Wir haben Tausende von Gäste oben im Bankett, die bedienen sich doch auch selbst. Wenn es bei denen klappt, warum dann denn nicht beim eigenen Personal?“, sagt Peter Riebel und lacht. Der Wechsel von Ausgabe auf SB steigere sogar der Qualität, hat er beobachtet: Durch Selbstentnahme fällt die Personalbindung weg, der zuvor damit beschäftigte Mitarbeiter hat nun Kapazitäten und Hände frei, um sich um Frische und Optik der Speisen kümmern zu können.

Abbuchung per Mitarbeiter-Karte

Zudem geht kein Bargeld mehr über den Tresen, auch dieser personalbindende Prozess fiel weg: Bezahlt wird von der Mitarbeiter-Karte, auf die sich bis zu 50 Euro aufbuchen lassen, an den Terminals an jeder Station, eigenhändig und auf Vertrauensbasis. Das klappe einwandfrei, so der Küchenchef. Zwei Preise sind an den Stationen zu sehen – einmal der für interne Mitarbeiter und einmal der (doppelt so hohe) für Externe. Ein Profit-Center wird der Lieblingsplatz mit Tagesgerichten inklusive Dessert für 3,30 (intern) sicher nicht, aber das ist auch nicht das Ziel. Sondern vielmehr, dass die Mitarbeiter-Gäste sich wohlfühlen. Was sicherlich dazu beitragen wird, dass sie gerne im Unternehmen sind und täglich ihr Bestes für den „echten“ Gast geben. (Fotos: Estrel)

Die aktuelle CC inside

 


 

Abo

Mediadaten

Kontakt

20 Jahre CC

 20Jahre ccinside danke

CC inside Ausgabe 6

CCinside Titelbild

Erscheint am 6. September 2019
AZ-Schluss: 16. August 2019

  Kontakt

Caterer des Jahres 2019

Caterer des Jahres

Ausschreibung
Caterer des Jahres 2019!

  Jetzt bewerben!

Top Ausbilder des Jahres 2020

TopAusbilder Logo 2020weiss

Ausschreibung
Top Ausbilder des Jahres 2020!

  Jetzt bewerben!

Abonnieren Sie das Branchen-Magazin Cooking + Catering inside und bleiben Sie so auf dem Laufenden.

Jetzt abonnieren!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. mehr erfahren

ich habe verstanden

Datenschutzerklärung

Die EPP Professional Publishing Group GmbH (EPPG) möchte Ihnen im Folgenden erläutern, inwieweit bei der Nutzung unserer Angebote den geltenden Datenschutzbestimmungen gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG) entsprochen wird.

7. Januar 2016
§ 1 Geltungsbereich
Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen gelten für das Angebot www.cateringinside.de der EPPG

§ 2 Übersicht über die hinterlassenen Daten
Bei den Daten, die von uns erhoben werden, handelt es sich entweder um
(a) personenbezogene Daten, die Sie freiwillig eintragen, wenn Sie eine Bestellung aufgeben, eine Befragung ausfüllen, an einem Gewinnspiel teilnehmen, sich an Diskussionsforen beteiligen, an einem Wettbewerb teilnehmen oder ähnliche Dienste in Anspruch nehmen;
(b) Tracking-Informationen, die durch die Nutzung der jeweiligen Angebote gesammelt werden.

Personenbezogene Daten
Der überwiegende Teil unserer Dienste kann kostenlos und ohne irgendeine Registrierung genutzt werden. Sofern Sie bei einzelnen Diensten Daten angeben müssen, die im Zusammenhang mit Ihrem Namen gespeichert werden (= personenbezogene Daten), werden diese Daten verarbeitet, gespeichert und genutzt, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme der überwiegenden Dienste zu ermöglichen.

Tracking-Informationen
Wie andere Internetangebote auch, nutzen wir sogenannte „Cookies" und andere Technologien, um Sie als unseren Kunden zu erkennen und um personalisierte Dienstleistungen anbieten zu können. Darüber hinaus möchten wir auch verstehen, welche Angebote von unseren Kunden verstärkt genutzt werden und wie lange die Verweildauer auf ihnen ist. Hierzu nutzen wir u.a. Dienste von Google Analytics, um zu analysieren, welche Seiten unsere Nutzer besuchen und was Sie in der Zeit des Besuchs tun. Google nutzt anonyme Informationen über Ihre Besuche, um seine Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und um Werbung, die für Sie von Interesse sein könnte, auszuliefern. Sollten Sie gegen die Verwendung von Cookies sein, können Sie dies in Ihrem Browser ausstellen. Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass dann einige der Angebote nicht benutzbar sind. Darüber hinaus werden von uns auch die IP (Internet Protocol)-Adressen in aggregierter Weise gespeichert, um den Zugang zu unseren Angeboten abzufragen. Eine personalisierte Speicherung findet nicht statt.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

DoubleClick
Wir greifen auf den zu Google, Inc. gehörenden Service DoubleClick zurück, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. DoubleClick nutzt Informationen (jedoch keine personenbezogenen Daten wie Ihren Name oder E-Mail-Adresse) zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren. Falls Sie mehr über diese Methoden erfahren möchten oder wissen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, damit diese Informationen nicht von DoubleClick verwendet werden können, klicken Sie hier: http://www.google.de/policies/privacy/ads/

§ 3 Nutzung und Weitergabe der hinterlassenen Daten
Wir treffen generell größtmögliche Vorkehrungen für die Sicherheit Ihrer Daten. Hinsichtlich der einzelnen Daten gilt folgendes:

(a) Personenbezogene Daten
Sofern sie personenbezogene Daten hinterlassen, werden diese nur dann für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke genutzt und/oder an Dritte weitergegeben, wenn Sie uns zuvor Ihr Einverständnis erklärt haben bzw. wenn nach den gesetzlichen Regelungen von Ihnen gegen eine derartige Verwendung kein Widerspruch eingelegt worden ist. Ohne Ihr Einverständnis ist uns eine Weitergabe nur in folgenden Fällen gestattet:

bei Einschaltung anderer Unternehmen, die uns bei der Auftragsabwicklung behilflich sind, zum Beispiel um Bestellungen durchzuführen, die Abrechnung zu verarbeiten, Kundendienste zu erbringen, Waren zu versenden oder sonstige für die Leistungserbringung notwendige Funktionen ausführen
wenn wir gesetzlich oder gerichtlich dazu verpflichtet sind, persönliche Daten zu übermitteln, werden wir Sie - sofern zulässig - unverzüglich über die Datenweitergabe informieren

(b) anonymisierte/pseudonymisierte Informationen, Tracking-Informationen
Anonymisierte/pseudonymisierte Informationen sowie Tracking-Informationen dürfen für folgende Nutzungen verwandt werden:

zur Verbesserung unserer Angebote und Services sowie zur Messung des Traffic und der generellen Benutzungsmuster zur Benachrichtigung der Urheber über die Nutzung ihrer Artikel, zur Information der Werbungtreibenden über die Nutzungsgewohnheiten und Eigenschaften unserer Kunden etc.
zur Marktforschung

§ 4 Werbung in den Angeboten der EPPG
Die Werbeanzeigen auf unseren Angeboten werden durch einen beauftragten Dritten geliefert. Im Rahmen der Werbeauslieferung werden keine Informationen, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, Emailadresse oder Telefonnummer verwendet. Während der Belieferung kann es allerdings sein, dass der Beauftragte in unserem Auftrag ein Cookie auf Ihrem Browser setzt oder verwendet. Ein Cookie erhebt jedoch keine personenbezogenen Daten.

§ 5 Änderung/Löschung personenbezogener Daten
Überall dort, wo Sie personenbezogene Daten hinterlassen haben, können Sie direkt über die jeweilige Registrierungsseite diese Daten ändern und/oder löschen.