Technikneuheiten

Sonnenschirme auf Knopfdruck und kunterbunte Individualität

Unternehmen erweitern ihre Technik. Variabler und farbenfroher soll es zugehen.

1 Leuchtendes Farbspiel

Orange, bordeaux, dunkelgrün und olivgrün – in diesen vier Farbvarianten verleiht die Kollektion Samba von RAK Porzellan Tisch und Buffet einen neuen Anstrich. Tassen und Becher bilden ein Farbspiel vor allem auf dem Frühstückstisch. Sie lassen sich ebenso wie die Schalen gut mit weißem Porzellan kombinieren. Auch die 13-teilige Kollektion Bosque bietet mit ihren Tellern und Schüsseln in verschiedenen Größen, Formen und in den Farben Kastanie, Moos und Ahorn Abwechslung. Beide Kollektionen sind äußerst stabil und resistent gegen Kantenbruch. Zahlreiche Spülgänge können der Leuchtkraft der Farben nichts anhaben.

2 Auf Knopfdruck

Die May GmbH hat ihre Groß-Sonnenschirme Schattello und Albatros optional auch mit Elektroantrieb ausgestattet, der per Knopfdruck und ohne Kraftaufwand komfortabel Sonnenschirme aller Modellgrößen öffnet und schließt. Der Motor ist vollständig in dem Schirmmast integriert. Die Funkfernbedienung hat eine Reichweite von bis zu 25 m. Mithilfe eines mehrkanaligen Funksenders kann auch eine Einzel- sowie Gruppenansteuerung realisiert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, Schirme durch einen Windsensor schließen zu lassen.

3 Kunterbunte Individualität

Bei Pure Exclusiv von WMF Hotel geht es jetzt farbenfroh zu. Die neue Edition Colour gibt es in jeder RAL-Farbe. Gefertigt wird nur auf Bestellung und für jeden ganz individuell. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – kunterbunt und/oder in den Farben des Unternehmenslogos. Doch damit nicht genug: Bei Nature, der zweiten neue Variante der Kollektion Pure Exclusiv, steht die Natürlichkeit von hochwertigem Eichenholz im Fokus. Eine transparente Lackierung bringt die Holz-Struktur zur Geltung und macht aus jedem Produkt ein Unikat. Die beiden neuen Editionen legen mit Menagen, Windlichtern, Vasen sowie einem Kartenhalter die Basis für die Tischdekoration.

4 Variabler Aufbau

Thermaline Modular 85 ist ein neues Küchengeräte-Baukastensystem von Electrolux Professional. Es ermöglicht mittels des Thermodul-Systems eine hygienische und flächenbündige Verbindung. Bestehende Anlagen können angepasst und erweitert, neue Anlagen individuell nach Wunsch zusammengestellt werden. Die Rahmenkonstruktion ist selbsttragende und kann mit verschiedenen Herdmodellen (Gas, Induktion oder Ceranfeld) sowie Beckenelementen ausgestattet werden. Neu ist das multifunktionale Free-Cooking-Top, das sowohl für die direkte Zubereitung als auch zum Arbeiten mit Pfannen oder Töpfen verwendet werden kann. Die Geräte sind mit zwei oder vier Heizzonen erhältlich. Für optimale Ergebnisse wird die Temperatur der Kochzonen mittels acht Sensoren überwacht.