Catering Star 2016

Kräuter, Gewürze & Gewürzmischungen

Die Auszeichnungen gehen an Wiberg mit ihrem "Fast Good"-Konzept, Raps mit der Chiliwürzung und Fuchs mit ihrem gelben Pommes-Würzsalz.

Fast Good ist das Credo
Gold: Wiberg, Burger Mix Spicy

Mit seiner feurigen Gewürzmischung Burger Mix Spicy will Wiberg nicht zuletzt den weiter wachsenden Street-Food-Markt bereichern. Dazu wurde ein Produkt entwickelt, dessen Chilli-Geschmack als intensiv gilt, während die Rauchnote natürlich und dezent daher kommt. Dem Unternehmen zufolge ist das preisgekrönte Produkt in besonderem Maße zum Finishen und Abschmecken von Burger- und Hackfleischgerichten gedacht. Zum Beispiel eignet sich die Mischung für einen Tofu-Burger mit Sweet-Chilli, Cashewnüssen und marinierten Sprossen oder einen Rindfleisch-Burger mit zweierlei Käse und Birnen. Wiberg propagiert „Fast Good“. Darunter wird der Einklang von Gesundheit, Genuss und reinem Gewissen verstanden. Folgerichtig präsentiert sich die Gewürzmischung Burger Mix Spicy unter anderem frei von kenntlich zu machenden Zusatzstoffen, Laktose, Allergenen sowie von Gluten. Wibergs Burger Mix Spicy kommt beim Finishen und Abschmecken zum Einsatz.

Chili im Fokus
Silber: Raps, Chiliwürzung Tex Mex

Chili gilt als das Trendgewürz 2016 und hat auch mit der Chiliwürzung Tex Mex von Raps einen großen Auftritt. Dabei können sich die Fans auf ein exotisches Geschmackserlebnis freuen. Denn die mittelamerikanischen Chilisorten Tabasco und Chipotle zeichnen sich durch einen feurig-scharfen Geschmack mit einer leichten Rauchnote aus, sagt das Unternehmen. Abgerundet mit Demerara-Zucker und Zitronensaftpulver sowie ausgesuchten Kräutern, ergibt sich nach Unternehmensangaben ein harmonisches scharf-fruchtiges Geschmacksprofil. Die Trend-Würzung ist vielseitig einsetzbar, einfach anzuwenden und kommt ohne deklarationspflichtige Zusatzstoffe und Allergene aus. Mit Tex Mex lassen sich Grill- und Pfannengerichte, Saucen etc. verfeinern.

Das gewisse Extra
Bronze: Fuchs, Gelbes Pommes-Würzsalz

Drei Gewürze aus dem Hause Fuchs Professional sollen klassischen Pommes das gewisse Extra verleihen. Als der Klassiker gilt das Pommes-Würzsalz, rot, dessen kräftiger Farbton auch für das Auge ein Leckerbissen ist. Dieses Gewürzsalz ist besonders als Beilage zu deftigen Gerichten wie etwa Jägerschnitzel prädestiniert. Bei Gelbes Pommes-Würzsalz werden Rosmarin, Petersilie und eine Brise gemahlene Steinpilze mit dem Curry von Fuchs Professional kombiniert. Nicht nur Pommes, sondern ebenfalls Wedges, Kroketten oder Rösti lassen sich auf diese Weise aufpeppen. Und das Pommes-Würzsalz Sour Cream soll dank der Würze aus feinen Zwiebeln und Sauerrahm die Sauerrahm-Liebhaber frohlocken. Auch die bekannte Ofenkartoffel wird so zum Highlight. Das gelbe Würzsalz enthält neben Curry auch Rosmarin, Petersilie und etwas gemahlene Steinpilze.