Catering Star 2016

Zeltverleih

Die Auszeichnungen gehen an De Boer für individualisierte Raumlösungen, Eschenbach Zeltbau für Hochwertige und attraktive Systeme und Losberger.

Individualisierte Raumlösungen
Gold: De Boer

Der Expansionsdrang des im niederländischen Alkmaar ansässigen Zeltbauers ist unermüdlich. Heute kann De Boer Standorte in Deutschland, mehreren anderen europäischen Staaten, in Qatar, Abu Dhabi und den USA vorweisen. Die Erfolgs-Geschichte kommt nicht von ungefähr. Seit der Firmengründung 1924 ist De Boer immer wieder durch Pionierarbeiten in den Bereichen Entwurf, Produktion, Logistik und Services aufgefallen und war somit oft Vorreiter für innovative temporäre Raumbauten. So ergänzte das Unternehmen den traditionellen Zeltbau um neue Dimensionen, wie beispielsweise voll ausgestattete Event-Locations oder auch mobile Hallen für Industrie und Gewerbe. Von der Planung bis zur Umsetzung des Projektes werden die Kunden von einem erfahrenen Projektmanagement begleitet. De Boer hat sich 2010 zum Ziel gesetzt, ein umweltfreundliches Unternehmen zu sein und hält daran konsequent fest. Mit voll ausgestatteten Event-Location stößt De Boer in neue Dimensionen für temporäre Raumbauten vor.

Hochwertige und attraktive Systeme
Silber: Eschenbach Zeltbau

Seit mehr als 40 Jahren ist die Eschenbach-Gruppe auf dem nationalen und internationalen Markt im Bereich mobiler, temporärer Architektur tätig. Angefangen hat alles 1972 mit dem Verkauf und Verleih von einfachen Bierzelten. Rund vier Jahrzehnte später ist aus Eschenbach Zeltbau einer der führenden Hersteller und Lieferanten temporärer Bauten und Raumlösungen in Deutschland geworden. Dem klassischen Bierzelt von damals ist man treu geblieben. Jedoch beinhaltet die Produktpalette von heute weitaus mehr und entspricht den aktuellsten Standards. Die Zeltsysteme sind in den unterschiedlichsten Formen, Farben und Größen erhältlich. Hochwertige und attraktiveSysteme „Made in Germany“ lassen sich unkompliziert, flexibel und schnell montieren. Darunter finden sich unter anderem Partyzelte, Bogenzelte, Festzelte, Doppelstockzelte, Pavillons und Longierzelte. Ob Miete, Kauf oder Leasing – Eschenbach will seinen Kunden als Full-Service-Partner zur Seite stehen. Die Zeltesysteme von Eschenbach gibt es in unterschiedlichsten Variationen und Formen.

Keine Grenzen gesetzt
Bronze: Losberger

Ob kleine oder große Events, ob Feste, Konzerte, Ausstellungen, Sportveranstaltungen, Messen oder Kongresse – den Einsatzbereichen für temporäre Raumlösungen sind nach Losberger-Angaben keine Grenzen gesetzt. Dabei zählen zusätzlich zu der Qualität von Material, Verarbeitung und Optik vor allem Schnelligkeit und Zuverlässigkeit. Für einen pünktlichen Aufbau und eine zügige Demontage können sich die Kunden auf erfahrene Projektleiter, Bauleiter und Richtmeister verlassen. Die Produkte – vom Klein- und Partyzelt über Raucherpagoden bis hin zum zweistöckigen Zeltgebäude – sind für Gastronomiebetriebe sowohl für den permanenten Outdoor-Einsatz auf dem eigenen Gelände als auch für das Verwenden während temporärer Events konstruiert. Deshalb kommen Catering- und Eventzelte neben Großveranstaltungen auch als Ergänzung für Gaststätten, Hotels oder Kantinen in Frage. Losberger baut nicht nur auf, sondern übernimmt alles von der Planung bis Organisation. Losberger steht auch für Planung und Organisation.